Deutscher Tierschutzbund

Aktuelles

04.04.2019

Was gibt es Neues? - 04.04.2019

+++NEU+++ +++RESERVIERT+++ Kater: BrunoPonys: Kiba & KrümelHühner: Hannibal & Hennen +++VERMITTELT+++ Kater: CharlieKater: FinnHund: Amyweiterlesen


03.04.2019

Registrier dein Tier

Auch wir möchten nochmals an alle Haustierbesitzer appellieren: Bitte schützt euer Tier vor dem Verschwinden, in dem ihr es kennzeichnet und registriert.Die Kennzeichnung mit dem Transponder/Chip erfolgt durch den Tierarzt. Die Registrierung ihres Tieres müssen SIE selbst übernehmen.Daher die Bitte: Registriert euer Tier bei den Haustierregistern, wie z.B. TASSO e.V. oder Findefix. https://www.registrier-dein-tier.de/weiterlesen


02.04.2019

Haustier-App des Deutschen Tierschutzbund e.V.

Mein Haustier Die offizielle App des Deutschen Tierschutzbundes Du willst nur das Beste für dein Haustier? Es soll gesund bleiben, sicher und glücklich leben, sich einfach rundum wohlfühlen? Dann ist die Ratgeber-App der ideale Begleiter für dich und deinen Vierbeiner. Erhalte Tipps, die individuell auf euch zugeschnitten sind: Die Expertinnen und Experten des Deutschen Tierschutzbundes haben Infos aus den Bereichen Haltung, Erziehung, Gesundheit, Ernährung, Reisen, Pflege und Erste-Hilfe zusammengestellt. Und es warten noch weitere Funktionen darauf, dich und deinen Schützling [...]weiterlesen


26.03.2019

Das Leben ist kein Ponyhof....

zumindest war es dies nicht für diese 4 Ponys, die aus einer Sicherstellung des Vet. Amtes zu uns kamen.Dies soll sich jetzt allerdings wieder ändern und wir möchten den Tieren einen tollen Start in ein neues, schönes Leben ermöglichen.Mehr erfahren weiterlesen


25.03.2019

Was gibt es Neues? - 25.03.2019

+++NEU+++ Kater: CharlieKatze: Lisa & MollyKater: Finn Ponys: Krümel & KibaPonys: Jakomo & Nero weiterlesen


23.02.2019

Danke an alle Spender - Spendenaufruf OP Kosten von Bruno

Vielen Dank an alle Spender, wir haben die Summe zusammen!  Das ist Bruno, er wurde mit einer alten Verletzung gefunden (Epipyhysiolyse)  und musste operiert werden. Es wurde eine Femurhalskopfresektion durchgeführt. Die OP Kosten betrugen 600 €. Dies ist auch für uns viel Geld....Er hat die OP gut überstanden und befindet sich auf dem Weg der Besserung, er muss sich allerdings körperlich noch schonen. Wir suchen Spender, welche uns helfen die OP Kosten zu decken. Jede kleine Spende hilft uns dabei.  Natürlich sucht der liebe Kerl auch ein neues Zuhause. weiterlesen


24.10.2018

Keine Aufnahme von Igeln möglich!!!

Leider können wir dieses Jahr aus Platzgründen KEINE Igel aufnehmen. Bitte wenden Sie sich direkt an www.pro-igel.de wenn Sie einen Igel gefunden haben. weiterlesen


22.07.2018

Danke für die Spende

Ein herzliches Dankeschön..... Heute bekamen wir eine Spende von der BASF Siedlergemeinschaft Nordend e.V. in Höhe von 210€ überreicht. Dies war der Erlös des Torwandschießens, welches an der Kerwe der Siedlergemeinschaft erzielt wurde. http://www.siedler-nordend.de/weiterlesen


14.05.2018

Giftfund auf dem Tierheimgelände

Update 14.05.18: Erneut wurde Blaukorn gestreut, diesmal auf Gehweg und Straße vor dem Tierheimgelände! Anzeige wurde erstattet.Update 26.04.18:Zum Thema "Giftattacke auf Frankenthaler Tierheim" hat die Fernsehsendung Landesschau Rheinland-Pfalz einen Artikel mit Video veröffentlicht:https://www.swr.de/landesschau-rp/zum-wiederholten-mal-giftattacke-auf-frankenthaler-tierheim/-/id=122144/did=21584818/nid=122144/zjzhvd/index.htmlNach Jahren ein erneuter Giftfund in unserem Tierheim:In der Nacht vom 18.04. auf den 19.04.18 wurde, seit Jahren mal wieder, Blaukorn über unsere Zäune [...]weiterlesen


19.04.2018

TV-Beitrag: Brauchen wir den "Hundeführerschein"?

Beitrag in der SWR-Sendung "Zur Sache Rheinland-Pfalz" vom 19.04.2018:Nach mehreren tödlichen Hundebissen fordern Tierschützer die Einführung eines Führerscheins für Hundehalter. Brauchen wir schärfere Gesetze gegen gefährliche Hunde?https://swrmediathek.de/player.htm?show=9066ce00-4402-11e8-8af8-005056a10824weiterlesen


News 31 bis 40 von 41

Kontakt

FRANKENTHALER TIERSCHUTZVEREIN 1906 E.V.

Friedrich-Ebert-Straße 12
67227 Frankenthal
Tel: 06233-28485
info(at)frankenthaler-tierschutzverein.de

TIERVERMITTLUNG
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 12.00 - 14.00 Uhr

BÜRO- UND TELEFONZEITEN
Montag und Mittwoch:
16.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
12.00 - 14.00 Uhr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN