Unsere Bitte:

Wildtiere dürfen nur aus der Natur entnommen werden, wenn sie verletzt oder tatsächlich hilflos sind, um sie gesund zu pflegen. Die Tiere sind unverzüglich in die Freiheit zu entlassen, sobald sie sich dort selbstständig erhalten können.

Gerade bei Jungvögeln handelt es sich selten um verlassene, geschwächte oder verletzte Tiere, in den meisten Fällen werden diese noch von den Elterntieren versorgt.
!!Dies setzt allerdings voraus, dass man die Elterntiere nicht durch dauerndes Nachschauen am Nest daran hindert, ihren Nachwuchs zu füttern. Erst bei wirklich störungsfreier Umgebung werden sie ihre Jungen entsprechend betreuen können. Nur wenn Sie absolut sicher sind, dass der Jungvogel unversorgt ist, darf er aufgenommen werden!!

Anders ist es bei Eichhörnchen, diese benötigen in den meisten Fällen Hilfe, wenn diese am Boden zu finden sind oder wenn sie den Kontakt zu Menschen suchen.

Im Spätsommer, Herbst oder Winter kann man leider manchmal hilfsbedürftigen Igeln begegnen.
Wenn Igel bei drohendem Wintereinbruch leichter als 300g oder krank sind, können sie nicht im Freien gelassen werden, sie werden den Winter ohne Hilfe nicht überstehen.
Handelt es sich um einen kranken Igel, kontaktieren Sie sofort einen Tierarzt oder eine Igelpflegestation. Kranke Igel trifft man oft tagsüber an, dies ist bei einem Tier, welches eigentlich nachts auf der Futtersuche ist, ein Alarmzeichen. Das gilt genauso für Igelsäuglinge mit geschlossenen Augen und Ohren, die außerhalb des Nestes umherkrabbeln.

 

Hier finden Sie weitere Informationen und Telefonnummern von Hilfsorganisationen:

Wildvögel

Wildvogel-Auffangstation Nonnenhof Bobenheim Roxheim

Igeln

https://www.nabu-landau-stadt.de/was-tun-wenn/kranker-oder-schwacher-igel-gefunden/
https://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/artenschutz/igelschutz/
https://www.pro-igel.de/


Eichhörnchen

https://www.eichhörnchen-in-not.de/
https://www.eichhoernchen-notruf.com/erste-hilfe/

Kontakt

FRANKENTHALER TIERSCHUTZVEREIN 1906 e.V.

Friedrich-Ebert-Straße 12
67227 Frankenthal
Tel: 06233-28485
info(at)frankenthaler-tierschutzverein.de


BÜRO- UND TELEFONZEITEN  
Mittwoch: 15.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 14.00 - 16.00 Uhr

TIERVERMITTLUNG
(nur nach Terminabsprache, telefonisch oder per Mail)

Keine News in dieser Ansicht.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN